Der PHEV überzeugt mit einem ausgezeichneten Fahrverhalten sowohl auf der Straße als auch im Gelände. Dank der optimierten Batterieleistung wird im vollelektrischen Modus eine buchstäblich lautlose Fahrt mit einer Reichweite von bis zu 51 km ermöglicht. In Kombination mit unserem leistungsstarken Ingenium Benzinmotor kommt das Fahrzeug auf einen Kraftstoffverbrauch von 2,8 l/100 km – und das alles ohne Kompromisse in Sachen Design.

ELIZABETH HILL LEITENDE PRODUKTINGENIEURIN
LEISTUNG

In Kombination mit einem fortschrittlichen 2.0 Liter Si4 Ingenium Benzinmotor mit 221 kW (300 PS) und einem 85 kW starken Elektromotor verfügt der PHEV über eine kombinierte Systemleistung von 297 kW (404 PS), wobei die CO2-Emissionen bei gerade einmal 64 g/km liegen.

SOUVERÄNES, LAUTLOSES FAHRVERHALTEN

Der PHEV ermöglicht im EV-Modus eine buchstäblich lautlose Fahrt. Für ein optimales Fahrverhalten stellt das Fahrzeug zudem ein nahtloses Umschalten zwischen dem Benzin- und Elektromotor sicher.

FAHRMODI

Wählen Sie zwischen dem parallelen Hybrid-Modus (dem Standard-Fahrmodus), welcher den Benzin- und den Elektroantrieb miteinander kombiniert, und dem vollelektrischen EV-Modus (Elektrofahrzeugbetrieb)††.

FASZINIERENDES FAHRVERGNÜGEN

In Sachen Funktionalität und Leistung geht der PHEV keine Kompromisse ein. Er meistert selbst anspruchsvolle Fahrten im Gelände mühelos – auch Fahrten durch Wasser** und über felsigen Untergrund.

SO FUNKTIONIERT ES

/

ÜBER ELEKTROFAHRZEUGE

MHEV

Ein MHEV ist ein Mild-Hybrid-Fahrzeug, das Bremsenergie wiedergewinnt und speichert und den Antrieb so auf intelligente Weise unterstützt. Es verfügt über ein verbessertes Stopp-/Start-System, das den Motor ausschaltet, wenn das Fahrzeug zum Anhalten abbremst. Diese Funktionen sorgen für einen optimierten Kraftstoffverbrauch.

HEV

Ein Hybrid-Fahrzeug (HEV) verfügt sowohl über einen herkömmlichen Motor als auch über einen Elektromotor mit Batterie, der für eine verbesserte Effizienz sorgt. Die Batterie wird durch regeneratives Bremsen aufgeladen, wobei die beim Bremsen entstehende kinetische Energie gesammelt und für das Aufladen verwendet wird.

PHEV

Dieser Antrieb kombiniert einen konventionellen Motor mit einem Elektromotor und einer Batterie. Ein Plug-in Hybrid (PHEV) wird über eine externe Stromversorgung aufgeladen und schaltet durch regeneratives Bremsen nahtlos zwischen dem herkömmlichen Antrieb und dem Elektromotor hin und her, um die optimale Leistung und Effizienz zu gewährleisten.

BEV

Elektrofahrzeuge mit Batterie („Battery Electric Vehicle“, BEV) sind reine Elektrofahrzeuge, die ausschließlich durch einen Elektromotor mit einer Batterie angetrieben werden. Die Aufladung erfolgt über eine Plug-in-Ladestation. Durch das Aufladen an einer externen Stromquelle und die Nutzung regenerativen Bremsens produzieren BEVs keinerlei Emissionen.

LADEN VON ELEKTROFAHRZEUGEN

/
ZURÜCK

WÄHLEN SIE IHR MODELL

DER RANGE ROVER ALS PHEV


** Diese Wattiefe ist nur bei eingeschaltetem Motor möglich
 Die Ladezeiten variieren je nach Land, Energieversorgung und Ladelösung.
†† Der parallele Hybrid-Modus wird automatisch wieder aktiviert, wenn der Fahrer mehr Leistung und Drehmoment benötigt oder die Batterieladung nicht mehr für den weiteren Fahrbetrieb ausreicht. Die Laderaumkapazität im Heck fällt bei den PHEV-Modellen geringer aus. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Land Rover Partner.
Bei den Preisangaben handelt es sich um unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20% USt. und Frachtkosten.

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug-in Hybrid Range Rover, Plug-in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover: 
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km – Plug-in Hybrid Range Rover: 2,8 l/100km; 21 kWh/100 km CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ):  Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 294 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover: 64 g/km

Bei den angegebenen Kraftstoffangaben und CO2-Emissionen handelt es sich um Werte, die auf dem Prüfstand in technischen Labors unter Idealbedingungen nach standardisierten Verfahren der Verordnungen (EG) Nr. 715/2007 und Nr. 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt wurden. Die hier genannten Werte gelten nicht für das einzelne Fahrzeug, sie sind ausschließlich als Richtwert zu verstehen. Das standardisierte Testverfahren dient dem Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugmodellen und Fahrzeugherstellern. Der Kraftstoffverbrauch der verschiedenen Ausführungen einer Modellreihe kann sich aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen unterscheiden. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Fahrzeuges sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffes durch das Fahrzeug, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren wie z.B. Fahrbedingungen, Gesamtfahrleistung und Pflegezustand des Fahrzeuges abhängig.
CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragspartnern unentgeltlich erhältlich ist und unter http://www.autoverbrauch.at/ heruntergeladen werden kann. Vollständige Angaben zu den Verbrauchswerten finden Sie auch unter „Technische Daten“.

^Abbildungen zeigen aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Bei den Preisangaben handelt es sich um unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20% USt. und Frachtkosten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbindliche Preisauskünfte gibt Ihnen gern Ihr Land Rover Partner. 

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.