Land Rover würde gerne mit Hilfe von Cookies Informationen auf Ihrem Rechner speichern, um unsere Website zu verbessern und uns in die Lage zu versetzen, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Online-Angebotes. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Weitere Information über verhaltensorientierte Internetwerbung oder die von uns verwendeten Cookies und wie Sie sie löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SCHLIESSEN

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Außerdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

DEN MENSCHEN VERPFLICHTET

Bereits seit vielen Jahren arbeitet Land Rover und das British Red Cross zusammen, um gemeinsam die Lebensumstände von Menschen zu verbessern. Daher haben wir 164 Fahrzeuge bereitgestellt, um gefährdete Menschen im ganzen Land mit Medikamenten und Lebensmitteln zu versorgen. So sind diese den aktuell strengen Quarantäne-Vorschriften nicht schutzlos ausgeliefert und den Umständen entsprechend optimal versorgt.

Wir unterstützen zudem die lokalen Resilienzforen in Großbritannien, indem wir Fahrzeuge an den National Health Service und die Notfallteams im Kampf gegen das Coronavirus zur Verfügung stellen.

Auch Jaguar Land Rover Teams in Spanien, Frankreich, Südafrika und Australien haben Fahrzeuge an ihre lokalen Rotkreuzgesellschaften ausgeliehen, um schnell und unbürokratisch Hilfe zu leisten.

Weltweit unterstützt Land Rover mit aktuell 312 Fahrzeugen den Kampf gegen das Corona-Virus.