SCHLIESSEN

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Außerdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

INCONTROL CONNECT FAQS

INCONTROL SECURE -

  • InControl Secure ist der Service von Land Rover Land Rover zur Ortung gestohlener Fahrzeuge. InControl Secure nutzt Ortungstechnologie, um Sie zu warnen, wenn an Ihrem Fahrzeug Eingriffe vorgenommen werden oder es unrechtlich bewegt wurde.


    Ihr Fahrzeug benachrichtigt die Land Rover InControl Ortungszentrale, die Kontakt mit Ihnen aufnimmt, um zu bestätigen, ob Ihr Fahrzeug gestohlen worden ist oder nicht.

  • Weltweit erfüllt InControl Secure die Anforderungen von zahlreichen Versicherungsgesellschaften, die daher unter Umständen Rabatte gewähren.
  • Falls sich Ihr Fahrzeug ohne Ihre Absicht bewegen sollte, werden Sie durch die InControl Hotline für Diebstahlanmeldungen umgehend benachrichtigt, das dann die Polizei alarmiert und die genaue Position Ihres Fahrzeugs ermittelt.


    Wenn Sie glauben, dass Ihr Fahrzeug gestohlen wurde, können Sie die InControl Hotline für Diebstahlanmeldungen direkt von der Smartphone-App InControl Remote oder über die Telefonnummer anrufen, die im InControl-Abschnitt auf www.LandRover.de angegeben ist.

  • Wenn Sie wissen, dass Ihr Fahrzeug transportiert werden soll (z. B. abgeschleppt oder per Zug oder Fähre transportiert) und Sie ein aktives Abonnement für InControl Secure haben, achten Sie darauf, die Funktion „Transport-Modus“ zu aktivieren. Sobald der „Transport-Modus“ aktiviert ist, ist er nur 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit aktiv und wird automatisch deaktiviert, wenn diese Zeit abgelaufen ist. Wenn Ihr Fahrzeug mehr als 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit gewartet wird, müssen Sie sicherstellen, den Service-Modus wieder zu aktivieren.


    Falls Sie den „Transport-Modus“ nicht aktivieren und Ihr Fahrzeug transportiert wird, erhalten Sie eine Diebstahlbenachrichtigung von der Land Rover InControl Ortungszentrale.

  • Wenn Ihr Fahrzeug gestohlen wird, während Sie in einem der nachstehend aufgeführten Länder sind, sollten Sie sich an die Land Rover InControl Ortungszentrale wenden. Der Ablauf ist mit dem in Ihrem Heimatland identisch.


    InControl Secure ist in dem Land verfügbar, in dem Sie die InControl Services abonniert haben, sowie in den folgenden Ländern: Andorra, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vatikan und Zypern.

  • Der Transport-Modus hat mit InControl Secure zu tun und ermöglicht es Ihnen, Ihr Fahrzeug auf einem Anhänger oder Zug abzustellen oder abzuschleppen, ohne dass ein Alarm aufgrund eines gestohlenen Fahrzeugs ausgelöst wird. Der Transport-Modus kann über die Smartphone-App oder die My Land Rover InControl Website aktiviert werden. Sobald dieser Modus eingeschaltet ist, sendet das Fahrzeug entweder 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit lang keine automatische Diebstahlbenachrichtigung, wenn das Fahrzeug bewegt wird, obwohl der Motor ausgeschaltet ist. Alle anderen automatischen Diebstahlbenachrichtigungen, z. B. bei abgeklemmter Batterie, zerbrochenem Fenster usw. bleiben aktiv. Der Transport-Modus ist in der Smartphone-App oder auf der My Land Rover InControl Website nur sichtbar, wenn Sie auch über InControl Secure verfügen.
  • Der Service-Modus hat mit InControl Secure zu tun und muss eingeschaltet werden, wenn Sie Ihr Fahrzeug zur Durchführung von Wartungsarbeiten abgeben, damit kein Alarm aufgrund eines gestohlenen Fahrzeugs ausgelöst wird. Der Service-Modus kann über die Smartphone-App oder die My Land Rover InControl Website aktiviert werden. Sobald dieser Modus eingeschaltet ist, sendet das Fahrzeug entweder 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit lang keine automatische Diebstahlbenachrichtigung, wenn ein Diebstahlereignis erkannt wird, beispielsweise durch Bewegen des Fahrzeugs mit ausgeschaltetem Motor, Abklemmen der Batterie oder Antenne, Auslösen der Alarmanlage usw. Der Service-Modus ist in der Smartphone-App oder auf der My Land Rover InControl Website nur sichtbar, wenn Sie auch über InControl Secure verfügen.

INCONTROL WI-FI FAQs

MODELL AUSWÄHLEN

INCONTROL WI-FI FAQs -

  • Wi-Fi Hotspot stellt einen 3G Wi-Fi Hotspot in Ihrem Fahrzeug bereit. Mit Wi-Fi Hotspot können Beifahrer über eine fahrzeuginterne 3G-Verbindung bis zu 8 Geräte mit dem Internet verbinden. Es nutzt die Dachantenne, um die Zuverlässigkeit der Dauerverbindung während der Fahrt zu erhöhen. Dies sorgt für eine bessere Datenverbindungsstärke (verglichen mit einem Smartphone im Fahrzeug), da die Metallstruktur des Fahrzeugs den Datenempfang beschränken kann. Zusätzlich zu der im Fahrzeug eingebauten Hardware müssen Sie eine mobile SIM-Karte erwerben und diese in den SIM-Kartenleser einlegen, der sich in Ihrem Fahrzeug befindet.
  • Wi-Fi Hotspot arbeitet mit einem Mobilfunknetz. Es liefert eine bessere Datenverbindung als ein Smartphone im Fahrzeug, funktioniert jedoch nicht in Bereichen, in denen kein Mobilfunknetz vorhanden ist.
  • Ja. Das System erfordert eine getrennte 3G-SIM-Karte mit einem Datentarif, um zu funktionieren. Das System stellt Wi-Fi-fähigen Geräten wie Mobiltelefonen, Tablets usw. mobiles Internet bereit. In vielerlei Hinsicht funktioniert es auf ähnliche Weise wie ein „Internet-Stick“.
  • Sie benötigen eine 3G-SIM-Karte „nur für Daten“. Dies ist eine andere SIM-Karte als die in Ihrem Mobiltelefon.
  • Ja, Ihre SIM-Karte muss ein verfügbares Datenvolumen haben, damit Ihr Wi-Fi Hotspot funktioniert. SIM-Karten, die nur Sprache unterstützen (wie sie in einigen Mobiltelefonen verwendet werden), können keine Daten liefern.
  • Gegenwärtig hat Land Rover Land Rover keinen bevorzugten Datentarifanbieter. Sie können eine SIM-Karte, die nur Daten unterstützt, von verschiedenen Quellen beziehen. Daten-SIMs und -Tarife sind von allen großen Mobilfunkanbietern in Deutschland erhältlich.
  • Dies hängt vom Mobilfunkanbieter und der Art des Tarifs ab, den Sie haben. Einige Anbieter bieten „Multi-SIM“-Tarife, bei denen Sie eine zusätzliche SIM-Karte für Ihr Wi-Fi Hotspot erhalten und diese im Rahmen des gleichen Tarifs nutzen können. Dies bedeutet, dass Ihr Wi-Fi Hotspot und Ihr Mobiltelefon die Daten aus dem gemeinsamen Tarif nutzen und Sie nur eine Rechnung erhalten.
  • Gegenwärtig ist Wi-Fi Hotspot eine Funktion in Verbindung mit InControl Connect. Wi-Fi Hotspot kann nur bei Fahrzeugen bestellt werden, die über InControl Connect verfügen.
  • Wi-Fi Hotspot funktioniert in 3G-Netzen. Die Mehrzahl Netze unterstützt 3G-Funktionalität. Wi-Fi Hotspot ist nicht mit 4G kompatibel.

INCONTROL SECURE -

  • InControl Secure ist der Service von Land Rover Land Rover zur Ortung gestohlener Fahrzeuge. InControl Secure nutzt Ortungstechnologie, um Sie zu warnen, wenn an Ihrem Fahrzeug Eingriffe vorgenommen werden oder es unrechtlich bewegt wurde.


    Ihr Fahrzeug benachrichtigt die Land Rover InControl Ortungszentrale, die Kontakt mit Ihnen aufnimmt, um zu bestätigen, ob Ihr Fahrzeug gestohlen worden ist oder nicht.

  • Weltweit erfüllt InControl Secure die Anforderungen von zahlreichen Versicherungsgesellschaften, die daher unter Umständen Rabatte gewähren.
  • Falls sich Ihr Fahrzeug ohne Ihre Absicht bewegen sollte, werden Sie durch die InControl Hotline für Diebstahlanmeldungen umgehend benachrichtigt, das dann die Polizei alarmiert und die genaue Position Ihres Fahrzeugs ermittelt.


    Wenn Sie glauben, dass Ihr Fahrzeug gestohlen wurde, können Sie die InControl Hotline für Diebstahlanmeldungen direkt von der Smartphone-App InControl Remote oder über die Telefonnummer anrufen, die im InControl-Abschnitt auf www.LandRover.de angegeben ist.

  • Wenn Sie wissen, dass Ihr Fahrzeug transportiert werden soll (z. B. abgeschleppt oder per Zug oder Fähre transportiert) und Sie ein aktives Abonnement für InControl Secure haben, achten Sie darauf, die Funktion „Transport-Modus“ zu aktivieren. Sobald der „Transport-Modus“ aktiviert ist, ist er nur 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit aktiv und wird automatisch deaktiviert, wenn diese Zeit abgelaufen ist. Wenn Ihr Fahrzeug mehr als 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit gewartet wird, müssen Sie sicherstellen, den Service-Modus wieder zu aktivieren.


    Falls Sie den „Transport-Modus“ nicht aktivieren und Ihr Fahrzeug transportiert wird, erhalten Sie eine Diebstahlbenachrichtigung von der Land Rover InControl Ortungszentrale.

  • Wenn Ihr Fahrzeug gestohlen wird, während Sie in einem der nachstehend aufgeführten Länder sind, sollten Sie sich an die Land Rover InControl Ortungszentrale wenden. Der Ablauf ist mit dem in Ihrem Heimatland identisch.


    InControl Secure ist in dem Land verfügbar, in dem Sie die InControl Services abonniert haben, sowie in den folgenden Ländern: Andorra, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vatikan und Zypern.

  • Der Transport-Modus hat mit InControl Secure zu tun und ermöglicht es Ihnen, Ihr Fahrzeug auf einem Anhänger oder Zug abzustellen oder abzuschleppen, ohne dass ein Alarm aufgrund eines gestohlenen Fahrzeugs ausgelöst wird. Der Transport-Modus kann über die Smartphone-App oder die My Land Rover InControl Website aktiviert werden. Sobald dieser Modus eingeschaltet ist, sendet das Fahrzeug entweder 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit lang keine automatische Diebstahlbenachrichtigung, wenn das Fahrzeug bewegt wird, obwohl der Motor ausgeschaltet ist. Alle anderen automatischen Diebstahlbenachrichtigungen, z. B. bei abgeklemmter Batterie, zerbrochenem Fenster usw. bleiben aktiv. Der Transport-Modus ist in der Smartphone-App oder auf der My Land Rover InControl Website nur sichtbar, wenn Sie auch über InControl Secure verfügen.
  • Der Service-Modus hat mit InControl Secure zu tun und muss eingeschaltet werden, wenn Sie Ihr Fahrzeug zur Durchführung von Wartungsarbeiten abgeben, damit kein Alarm aufgrund eines gestohlenen Fahrzeugs ausgelöst wird. Der Service-Modus kann über die Smartphone-App oder die My Land Rover InControl Website aktiviert werden. Sobald dieser Modus eingeschaltet ist, sendet das Fahrzeug entweder 12 Stunden oder eine von Ihnen gewählte Zeit lang keine automatische Diebstahlbenachrichtigung, wenn ein Diebstahlereignis erkannt wird, beispielsweise durch Bewegen des Fahrzeugs mit ausgeschaltetem Motor, Abklemmen der Batterie oder Antenne, Auslösen der Alarmanlage usw. Der Service-Modus ist in der Smartphone-App oder auf der My Land Rover InControl Website nur sichtbar, wenn Sie auch über InControl Secure verfügen.
Land Rover InControl Touch

INFOTAINMENT

Unser intuitives, völlig neues Multimediasystem.

Land Rover InControl Protect

INCONTROL PROTECT

InControl Protect liefert eine praktische InControl Remote Smartphone-App, erweiterte Land Rover Assistance und SOS-Notruf.

Land Rover InControl Secure

INCONTROL SECURE

InControl Secure stellt durch ein Ortungssystem fest, wenn Ihr Fahrzeug unbefugt bewegt wird.

InControl Aide

INCONTROL HILFE

Fragen und Antworten zu den InControl Produkten.

Component Error

  • Component Schema: Ready To Go Bar
  • Component View: ready-to-go-bar
  • Component Id: tcm:283-179710