AKTUALISIEREN SIE IHREN BROWSER

Leider ist dieser Browser veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie Ihren Browser, um die erweiterten Funktionen auf dieser Website nutzen zu können.

LADERAUM (AB)

1.811

L

Beim Range Rover Velar.  

FELGEN

Bis zu 22"

Nicht verfügbar für P400e Motoren.

ELEKTRISCHE REICHWEITE (EV)

61

km

Beim Range Rover Velar Plug-in Hybrid.

TOUCHSCREEN

10"

Serienmäßig bei allen Modellvarianten des Range Rover Velar.

MODELL AUSWÄHLEN

MOTOR AUSWÄHLEN

WÄHLEN SIE EIN AUSSTATTUNGSPAKET

ENTDECKEN SIE MEHR

RANGE ROVER VELAR MODELLE

Sehen Sie sich das komplette Modellsortiment an.

PLUG-IN HYBRID

Erfahren Sie mehr über Elektrofahrzeuge.

ÜBERBLICK

Der avantgardistische Range Rover.

††WLTP-Daten des Range Rover Velar anzeigen.

Die Werte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften mit einer vollständig geladenen Batterie ermittelt. Nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte können abweichen. Energieverbrauch und Reichweite können je nach Fahrstil, Umgebungsbedingungen, Last, Felgen, montierten Zubehörteilen, der aktuellen Strecke und dem Batteriezustand variieren. Die Reichweitenangabe wird anhand eines Produktionsfahrzeugs auf einer standardisierten Strecke ermittelt.


‡‡In Kombination mit einem Elektromotor.


Mit 75 kg schwerem Fahrer, 90 % Kraftstoff und 100 % anderen Flüssigkeiten.


Mit 75 kg schwerem Fahrer, 90 % Kraftstoff und 100 % anderen Flüssigkeiten.


Nach VDA-Norm: Gemessen mit Messquadern (200 x 50 x 100 mm). Volumen ist bis zum Dachhimmel gemessen. Die Laderaumgröße kann je nach Modell, Motor, Fahrzeugausstattung und Markt variieren.


Gesamtvolumen: gemessen, als ob der Laderaum mit Flüssigkeit gefüllt wird. Volumen ist bis zum Dachhimmel gemessen. Die Laderaumgröße kann je nach Modell, Motor, Fahrzeugausstattung und Markt variieren.


Gültig für Fahrzeuge mit elektronisch geregelter Luftfederung.


Die Gewichtsangaben beziehen sich auf Fahrzeuge mit Serienausstattung. Sonderausstattungen können das Fahrzeuggewicht und den Kraftstoffverbrauch erhöhen.


Die Höchstgeschwindigkeit bei Motoren mit Stahlfederung beträgt 210 km/h.