SCHLIESSEN

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Außerdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

DIE ROYAL GEOGRAPHICAL SOCIETY (MIT DEM INSTITUTE OF BRITISH GEOGRAPHERS)

Seit mehr als 25 Jahren unterstützt Land Rover die Royal Geographical Society (mit IBG). Die 1830 als Weltzentrum für Geographie gegründete Gesellschaft unterstützt Forschung, Ausbildung, Expeditionen und Feldarbeit und sorgt für öffentliche Aufmerksamkeit und Interesse an unserer schönen Welt. Land Rover unterstützt Feldarbeit und Expeditionen mit Fahrzeugen, Fachkenntnissen, Sponsoring, Schulungen und inzwischen auch mit einem Land Rover Stipendium.

Land Rover fördert die praktische Geographie in den Bereichen Feldforschung, Erkundungen und Studien vor Ort. Land Rover unterstützt die Gesellschaft finanziell und mit einem Fahrzeug, mit dem Feldstudienorte, Universitäten und Schulen besucht werden können. Dadurch kann die Gesellschaft hochwertige Feldarbeit sicher planen und durchführen, von der Studierende im Rahmen des Geographiestudiums profitieren und sich persönlich weiterentwickeln können. Land Rover sponsort das jährlich stattfindende "Explore"-Wochenende und ermöglicht Delegierten, an Land Rover Fahrsicherheitstrainings teilzunehmen.

Land Rover at die Royal Geographical Society

Beide Organisationen vergeben gemeinsam ein jährliches Land Rover Stipendium. Das Stipendium umfasst die Überlassung eines Land Rover Defender 110 und einer Summe von 15.000 britischen Pfund, um ein Team bei einer geographischen Reise zu unterstützen. Daneben können Bewerber bis zu weitere 15.000 britische Pfund zur Deckung notwendiger Expeditionskosten erhalten. Ziel ist es, das Team für die geographischen Besonderheiten einer Region zu interessieren und zu begeistern, die nur mit einem Fahrzeug wie dem Defender 110 zu erreichen sind.

Durch die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft bekräftigt Land Rover seine Führungsrolle bei Allradfahrzeugen, und unterstützt die Aneignung neuen Wissens sowie das Verständnis für die Umwelt und fremde Gesellschaften in sicherer und verantwortungsvoller Weise.

Component Error

  • Component Schema: Ready To Go Bar
  • Component View: ready-to-go-bar
  • Component Id: tcm:283-83896