VERMUTLICH HAT NOCH NIE ZUVOR EIN MENSCH DIESEN ORT BETRETEN

PHIL POULTER BESCHREIBT DIE CALVERT-EXPEDITION IM JAHR 1996 DURCH DIE GROßE SANDWÜSTE AUSTRALIENS

„Ich habe Australien ausgiebig bereist, aber die Calvert-Expedition – auf den Spuren der von Lawrence Wells geführten Expedition von 1896 – ist die denkwürdigste Reise, die ich je unternommen habe. Wir schlugen unser Lager an einem Ort auf, an dem es im Umkreis von 1000 km keine Zivilisation gab. Dort sahen wir zigtausend Jahre alte Felszeichnungen.

Häufig war keine Piste zu erkennen. Wir fuhren durch eine Gegend, wo das Stachelkopfgras höher als die Fahrzeuge war. Zeitweise mussten wir auf dem Dachgepäckträger stehen, um zu sehen, in welche Richtung das Fahrzeug vor uns gefahren ist. Eines Tages leuchtete am späten Nachmittag die untergehende Sonne das Stachelkopfgras an und es glänzte wie ein Meer aus schimmerndem Gold. Das machte es noch schwieriger, den Spuren des vorausfahrenden Fahrzeugs zu folgen. An diesem Tag haben wir unser Camp schon früh aufgeschlagen.

Eine Gruppe Journalisten wurde per Hubschrauber eingeflogen. Sie sollten uns bei einem besonders schwierigen, sandigen Streckenabschnitt in sauberer, frischer Kleidung begleiten. Sie saßen auf ihrem Gepäck und waren ganz perplex, als wir ihnen Schaufeln statt Appetithäppchen und Cocktails in die Hand drückten, damit sie uns helfen, mehrere der Fahrzeuge aus einem Morast zu befreien.

Eines Nachts unternahm ich einen Spaziergang und entfernte mich ungefähr einen Kilometer von unserem Camp. Ich setzte mich auf den Kamm einer hohen Sanddüne und blickte zurück auf das matte Leuchten unseres Lagerfeuers und dann nach oben auf den Sternenhimmel. Da dachte ich mir, "Vermutlich hat noch nie zuvor ein Mensch diesen Ort betreten".




Component with schema "Ready To Go Bar" and view "ready-to-go-bar" and title "ready-to-go-bar-25years" and ID "tcm:283-138098" on page "https://www.landrover.at/explore-land-rover/25-years-of-discovery/australias-great-sandy-desert.html"



Verbrauchs- und Emissionswerte: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 13,6 - 3,1 l/100km,
Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus: 21 kWh/100km, CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 309 - 73 g/km 

Bei den angegebenen Kraftstoffangaben und CO2-Emissionen handelt es sich um Werte, die gemäß Verordnung (EU) 2017/1151 in der jeweils geltenden Fassung nach WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet wurden. Die Werte beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung, sie sind ausschließlich als Richtwert zu verstehen und dienen als Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugmodellen und Fahrzeugherstellern. Der Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß der verschiedenen Ausführungen einer Modellreihe kann sich aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen und Sonderausstattungen unterscheiden bzw. erhöhen. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Vertragspartnern der Jaguar Land Rover Austria GmbH unentgeltlich erhältlich ist und unter http://www.autoverbrauch.at heruntergeladen werden kann.

^Bei den Preisangaben handelt es sich um unverbindlich empfohlene, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20 % USt., Frachtkosten unter Verwendung der Serienfelge. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbindliche Preisauskünfte gibt Ihnen gern Ihr Land Rover Vertragspartner. Abbildungen können aufpreispflichtige Sonderausstattungen zeigen.

 Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.