SCHLIESSEN

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Außerdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

RANGE ROVER IM MODELLJAHR 2017 -
MEHR LEISTUNG, TECHNIK UND ATTRAKTIVITÄT

Refinement, luxury and capability for Range Rover
  • Neuerungen untermauern Leistungs- und Komfortanspruch des Range Rover
  • Innovative halbautonome Systeme kommen an Bord: Erweiterter Anhängerassistent und Intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Beste Konnektivität und Unterhaltung dank Infotainmentsystem InControl Touch Pro mit großem 10.2“ Touchscreen
  • „All-Terrain Info Centre“ und Anfahrhilfe „Low Traction Launch“ geben Sicherheit auf jedem Untergrund
  • Neue dynamische Topversion: SVAutobiography Dynamic
  • Verkaufsstart im Frühjahr 2017 – Preise ab € 112.000, -*


Gerry McGovern, Land Rover Chief Design Officer:
Seit seiner Markteinführung vor 46 Jahren nimmt der Range Rover eine weltweite Vorreiterrolle im Markt der Luxus-SUV ein, wobei das stilprägende Design zu den großen Stärken des Modells zählt. Mit den aktuellen Modifikationen und Verbesserungen unterstreicht der Range Rover seinen Anspruch als ultimatives Luxus-SUV. Wir bieten den Range Rover-Kunden noch mehr Auswahl, noch mehr Technik und noch mehr Leistung: Der Range Rover bleibt eine Klasse für sich.

Eine ganze Reihe innovativer Technologieneuheiten ergänzt das Range Rover-Programm im Modelljahrgang 2017: Sie legen zum Teil bereits jetzt die Grundlagen für das autonome Fahren der Zukunft.

Im Innenraum der Range Rover Generation 2017 setzt InControl Touch Pro ein weiteres Highlight: Das von Jaguar Land Rover entwickelte moderne Infotainmentsystem wird über einen 10.2“ großen Touchscreen mit „Dual View“-Technologie gesteuert – unter anderem durch das von Tablets bekannte Ein- und Auszoomen. Weitere Merkmale des Systems sind konfigurierbare Startseiten, verbesserte Satellitennavigation und direkter Zugriff auf bevorzugte Apps.

Zu den Innovationen zählt beispielsweise ein Erweiterter Anhängerassistent, der das Rückwärtsfahren mit angekoppeltem Anhänger bedeutend vereinfacht – außerdem ein Intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer, der das gefahrene Tempo mithilfe der von der Verkehrszeichenerkennung gesammelten Daten automatisch anpasst.

Die modernen Assistenzsysteme im Range Rover umfassen ferner einen Aufmerksamkeitsassistenten und einen Totwinkelassistenten: Er lenkt das Fahrzeug selbsttätig zurück auf Kurs, sollte der Fahrer versehentlich den Weg eines anderen, im toten Winkel befindlichen Verkehrsteilnehmers kreuzen.

Für den Range Rover existierten schon bisher nahezu unzählige Möglichkeiten, das Fahrzeug mit Farben, Materialien und Optionen ganz auf den persönlichen Geschmack zuzuschneiden. Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations hat das bereits breite Angebot zur Individualisierung nun nochmals erweitert.

19 neue Lackfarben wurden ins Programm aufgenommen – Metallic- und noch hochwertigere Pearl-Farbtöne, die allesamt mit glänzendem oder seidenmattem Finish erhältlich sind. Die Palette reicht dabei von klassischen Tönen bis zu frischen, modischen Farben, von Tiefschwarz bis Leuchtendrot: die perfekte Optik für das unvergleichliche Luxus-SUV aus Großbritannien.

Verkaufsstart und Preise

Der Range Rover Modelljahr 2017 ist ab sofort zu Preisen ab EUR 112.000,-* bestellbar, die Topversion SVAutobiography Dynamic kostet ab EUR 213.400,-*. Die ersten Schauraum-Fahrzeuge werden Ende November bei Land Rover-Partnern eintreffen, zu diesem Zeitpunkt beginnen auch die ersten Auslieferungen an Kunden.

*Preise inkl. MwSt. und NoVA.