VERANTWORTUNG FÜR DIE UMWELT Durch umweltverträgliche Innovationen unsere Produkte und unsere Fertigungsprozesse erneuern

DIE REDUZIERUNG UNSERER UMWELTAUSWIRKUNG


Wir sind stolz auf unseren aktuellen Erfolg. Es ist uns aber auch bewusst, dass dieser Erfolg mit einer noch größeren Verantwortung für die Auswirkung unserer Produktion auf die Umwelt einhergeht. Dieser Herausforderung stellen wir uns weiterhin, während wir gleichzeitig die weltweiten Produktionskapazitäten der steigenden Nachfrage anpassen.

Zukunftsfähige Fertigung

Bei Land Rover legen wir an alles, was wir tun, höchste Maßstäbe an, einschließlich der Anlagen, in denen wir produzieren. Beim Neubau von Anlagen, wie etwas beim neuen Werk in Wolverhampton, sorgen wir daher, dass diese unseren zukunftsfähigen Prinzipien und Praktiken entsprechen.

Nachhaltigere Rohstoffquellen

Die Umweltauswirkung unserer Produktion beschränkt sich aber nicht auf unsere Anlagen. Die Auswirkungen unserer Lieferkette sind sogar von noch größerer Bedeutung. Daher ermutigen wir unsere Zulieferer dieselben hohen Nachhaltigkeitsstandards anzunehmen wie wir selbst. In der Folge arbeiten gemeinsam daran, die Umweltauswirkung der Produkte zu reduzieren, die wir einkaufen.

Reduzierung der Transportfolgen

All unsere Fahrzeuge werden in GB entwickelt, aber sie werden in mehr als 177 Länder ausgeliefert. Die Herausforderung des Transports an ihren Zielort bietet uns neue Chancen für fortschrittliche Herangehensweisen und effizientes Handeln. Dazu gehört das Teilen von Transportkapazitäten mit anderen Fahrzeugherstellern oder die Reduzierung von Strecken durch die Direktanlieferung zu unseren Händlern statt zu einem Verteilzentrum.

Reduzieren. Wiederverwenden. Recyclen.

Die Reduzierung von Ausschuss ist von zentraler Bedeutung für unsere Angestellten und Zulieferer. Mit weiterem Wachstum wird das auch immer wichtiger, weshalb wir uns täglich die Anwendung der drei Rs in der Produktion vor Augen führen.

Recyceltes Aluminium

In unserem Werk in Castle Bromwich ist uns die Einrichtung eines geschlossenen Kreislaufsystems im Bereich Abfall und Recycling gelungen. In Solihull ist gerade eine Testphase im Gang, wo unsere Range Rover- und Range Rover Sport-Modelle mit kompletter Aluminiumkarosserie hergestellt werden.

Reduzierung von Emissionen

Die Nutzung von kohlestoffarmen oder erneuerbaren Energien hilft uns dabei, die Abhängigkeit fossilen Brennstoffen zu reduzieren, die Energiesicherheit zu erhöhen und den CO2-Ausstoß zu senken. In Kombination mit energieffizienten Maßnahmen hilft und das bei der Reduzierung der CO2-Emissionen insgesamt, selbst bei weiter ansteigendem Produktionsvolumen.

Unsere bisherigen Erfolge

Uns sind in verschiedenen Bereichen bereits siginfikante Durchbrüche gelungen, die unsere Umweltauswirkung im Vergleich zu den Werten von 2007 erheblich reduziert haben (mit Stand von März 2013)*.

  • CO2-Auspuffemissionen im europäischen Markt um 21 % gesenkt
  • Emissionen bei der Produktion pro Fahrzeug um 21 % gesenkt
  • Abfallmenge für Deponien um 75 % gesenkt
  • Wasserverbrauch bei der Produktion pro Fahrzeug um 17 % gesenkt
  • Emissionen im Logistikbereich pro Fahrzeug um 18 % gesenkt

Das sind nur einige der Wege, die wir bei der Weiterentwicklung unseres Geschäfts einschlagen – um unsere Umweltausirkung auch in Zukunft weiter zu reduzieren.


*Basierend auf Unternehmensdaten von Jaguar Land Rover

Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 - 4,2 l/100 km, CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 - 109 g/km
Bei den angegebenen Kraftstoffangaben und CO2-Emissionen handelt es sich um Werte, die auf dem Prüfstand in technischen Labors unter Idealbedingungen nach standardisierten Verfahren der Verordnungen (EG) Nr. 715/2007 und Nr. 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt wurden. Die hier genannten Werte gelten nicht für das einzelne Fahrzeug, sie sind ausschließlich als Richtwert zu verstehen. Das standardisierte Testverfahren dient dem Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugmodellen und Fahrzeugherstellern. Der Kraftstoffverbrauch der verschiedenen Ausführungen einer Modellreihe kann sich aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen unterscheiden. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Fahrzeuges sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffes durch das Fahrzeug, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren wie z.B. Fahrbedingungen, Gesamtfahrleistung und Pflegezustand des Fahrzeuges abhängig.
CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragspartnern unentgeltlich erhältlich ist und unter http://www.autoverbrauch.at/ heruntergeladen werden kann. Vollständige Angaben zu den Verbrauchswerten finden Sie auch unter „Technische Daten“.