DISCOVERY SPORT HOLT ALLE FÜNF STERNE BEIM EURO NCAP-CRASHTEST

Salzburg, 04. Dezember 2014 

  • Premium-Kompakt-SUV erreicht Bestnote beim Euro NCAP-Crashtest
  • Als erster Land Rover mit neuen Sicherheitssystemen wie Fußgänger-Airbag und Autonomer Notbremsassistent serienmäßig erhältlich 
  • Der Land Rover Discovery Sport ist ab 28. Februar 2015 bei den österreichischen Land Rover-Vertragspartnern erhältlich

Mit dem Bestwert von fünf Sternen überzeugt der Land Rover Discovery Sport beim Euro NCAP-Crashtest. Das vielseitigste Premium-Kompakt-SUV verfügt über zahlreiche Sicherheitssysteme, die dieses Segment vorher noch nie gesehen hat. Dazu zählt der neue Fußgänger-Airbag, den die Ingenieure geschickt am oberen Teil der Motorhaube versteckt haben ohne Änderungen beim Design vorzunehmen. Innerhalb von 60 Millisekunden nach Kollision mit einem erwachsenen Fußgänger entfaltet sich der Airbag und bietet so einen maximalen Aufprallschutz. Ein weiteres Highlight in puncto Sicherheit setzt der Autonome Notbremsassistent. Die Augen in Form modernster Stereo-Digitalkameras, denen keine Bewegung entgeht, befinden sich in der Nähe des Rückspiegels. Steigt die Gefahr eines Zusammenpralls, warnt das System den Fahrer mit akustischen und visuellen Signalen und leitet bei ausbleibender Reaktion des Piloten selbstständig eine Vollbremsung ein.


Bei allen Modellen inklusive der 5+2 Variante haben die Ingenieure von Jaguar Land Rover bei den Sitzreihen nicht nur auf großzügige Kopf-, Schulter- und Beinfreiheit geachtet. Ein hoher Schutz für Insassen jeden Alters, insbesondere bei Kindern, genoss ebenfalls höchste Priorität. Auch in der dritten Reihe gehören Gurtstraffer zur Serienausstattung.


Murray Dietsch, Director of Land Rover Programmes, erklärt: „Wir testen alle Produkte nach unseren eigenen strengen Sicherheitsstandards, die weit über die gesetzlichen Testbedingungen hinausgehen. Als Premium-Fahrzeug für die ganze Familie konzipiert, war das Thema Sicherheit bei der Entwicklung ein wesentlicher Faktor. Wir sind sehr stolz darauf, hier keinerlei Kompromisse eingegangen zu sein.“


Der Discovery Sport ist mit einer Vielzahl an aktiven und passiven Sicherheitssystemen ausgestattet, inklusive Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC), Elektronische Traktionskontrolle (ETC), Wankneigungskontrolle (RSC), Antiblockiersystem (ABS), Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten, Notbremslichter (EBL), Spurhalteassistent und Gurtwarner. Optionale Funktionen umfassen unter anderem Toter-Winkel-Warnsystem inkl. Annäherungssensor, Geschwindigkeitsregelung, Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten und Verkehrsschilderkennung.


Die Karosserie des Kompakt-SUVs besteht aus hochfestem Stahl, höchstfestem Borstahl und leichtem Aluminium. Dank der innovativen Mischung kann das Dach mehr als das Viereinhalbfache des Fahrzeuggewichts tragen. Ein umfangreiches Insassensicherheitspaket bestehend aus Front- und Knieairbags auf der Fahrerseite, Frontairbag auf der Beifahrerseite, Seitenairbags an den Vordersitzen sowie Windowairbags für die 1. und 2. Sitzreihe gehören beim Discovery Sport ebenfalls zur Serienausstattung.

Die Testergebnisse sind auf der Euro NCAP Website unter folgendem Direktlink verfügbar: http://www.euroncap.com/results/land_rover/discovery_sport/578.aspx




Über den Euro NCAP Crashtest

Der 1997 gegründete Euro NCAP gilt heute als einer der wichtigsten Maßstäbe für Fahrzeugsicherheit und liefert Käufern eine unabhängige Bewertung der beliebtesten und meist verkauften Fahrzeuge in Europa. Damit wurde Euro NCAP sehr schnell zu einem Katalysator zur Förderung von Sicherheitsverbesserungen bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge. Mehr Informationen erhalten sie unter www.euroncap.com

Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 - 4,2 l/100 km, CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 - 109 g/km
Bei den angegebenen Kraftstoffangaben und CO2-Emissionen handelt es sich um Werte, die auf dem Prüfstand in technischen Labors unter Idealbedingungen nach standardisierten Verfahren der Verordnungen (EG) Nr. 715/2007 und Nr. 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt wurden. Die hier genannten Werte gelten nicht für das einzelne Fahrzeug, sie sind ausschließlich als Richtwert zu verstehen. Das standardisierte Testverfahren dient dem Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugmodellen und Fahrzeugherstellern. Der Kraftstoffverbrauch der verschiedenen Ausführungen einer Modellreihe kann sich aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen unterscheiden. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Fahrzeuges sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffes durch das Fahrzeug, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren wie z.B. Fahrbedingungen, Gesamtfahrleistung und Pflegezustand des Fahrzeuges abhängig.
CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragspartnern unentgeltlich erhältlich ist und unter http://www.autoverbrauch.at/ heruntergeladen werden kann. Vollständige Angaben zu den Verbrauchswerten finden Sie auch unter „Technische Daten“.